Fragen zur Registrierung

Sie suchen Informationen zur Registrierung, zur Anmeldung oder Ihrem Benutzerkonto? Hier finden Sie dazu häufig gestellte Fragen und ihre Antworten.

Bei der Registrierung legen Sie Ihre Firma im System neu an. Als Verknüpfung dazu legen Sie sich als Mitarbeiter dieser Firma mit eigenem Benutzernamen und eigenem Passwort an.
Welche Daten Sie bei der Registrierung ansonsten angeben müssen, entnehmen Sie bitte unseren Nutzungsbedingungen .
Nach Abschluss aller Eingaben muss Ihr Konto aktiviert werden. Das System verschickt automatisiert eine E-Mail mit einem Aktivierungslink an die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse.
Erst nach Betätigen dieses Links können Sie sich mit Ihren Daten an der Vergabeplattform Land Hessen anmelden.

Alle öffentlichen Seiten, insbesondere die Ausschreibungssuche, werden Ihnen auch nach der Anmeldung weiter angezeigt.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, an Ausschreibungen teilzunehmen. Hierfür finden Sie nach der Anmeldung zu jeder Ausschreibung einen zusätzlichen Button "Teilnehmen". Anschließend können Sie Vergabeunterlagen mit dem Software-Werkzeug AI Bietercockpit elektronisch bearbeiten.

Des Weiteren erhalten Sie in Ihrem persönlichen Bereich unter "Meine Teilnahmen" und "Meine Nachrichten" Übersichten über die Ausschreibungen, an denen Sie teilnehmen und alle, auch nicht öffentliche Nachrichten zu diesen Ausschreibungen.

Ihre Firmendaten und Ihre Benutzer können Sie unter "Meine Daten" verwalten.

Nach der Anmeldung können Sie jederzeit über die Seite "Meine Daten" Ihre Firmendaten und Benutzerdaten ändern.
Außerdem können Sie weitere Mitarbeiter mit jeweils eigenen Benutzernamen und Passwörtern zum Firmenkonto hinzufügen.

ACHTUNG: Der einmal eingegebene Firmenname kann von Ihnen später nicht mehr geändert werden.
Siehe auch: "Kann ich meinen Firmennamen nachträglich ändern?"

Der einmal eingegebene Firmenname dient unabänderlich zur Identifizierung dieses Firmenkontos. Hier ist Ihre korrekte und vollständige Angabe ausschlaggebend dafür, dass die Kommunikation mit Ihrer Firma eindeutig und fehlerfrei ablaufen kann.


Bei einer Umfirmierung raten wir dazu, laufende Teilnahmen im alten Firmenkonto bis zum Abschluss abzuwickeln. Sie können Ihren Unterlagen im Teilnahmeantrag oder Angebot einen entsprechenden Hinweis auf die Umfirmierung mitgeben. Für die Teilnahmen an neuen Ausschreibungen registrieren Sie sich bitte neu mit dem dann gültigen Firmennamen.

Sie sind vorgegangen wie unter "Wie läuft die Registrierung ab und welche Daten werden benötigt?" beschrieben und haben trotzdem keine E-Mail mit einem Aktivierungslink erhalten?
In diesem Fall kontrollieren Sie bitte zunächst Ihren Spam-Ordner. Automatisiert erstellte E-Mails werden ggf. für Spam gehalten.
Können Sie dies ausschließen, wenden Sie sich bitte mit Ihren Firmenkontaktdaten (Firmenname, Vor- und Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) an unseren IT-Service-Desk.

Wird Ihnen beim Klick auf den Link in der E-Mail eine Fehlerseite angezeigt, kann dies eine der folgenden Ursachen haben:

  1. Abhängig von Ihren E-Mail-Einstellungen kann es sein, dass in der E-Mail der lange Aktivierungslink durch einen Zeilenumbruch getrennt wurde.
    Dann kopieren Sie bitte alle Teile des Links nacheinander in das Adressfeld Ihres Browsers und entfernen möglicherweise enthaltene Leerzeichen. Dann sollte der Link funktionieren.
  2. Manche E-Mail-Einstellungen sorgen auch dafür, dass das im Link enthaltene Zeichen "&" in ein "&" umgewandelt wird.
    Bitte suchen Sie im Link nach dieser Zeichenkette und ersetzen "&" wieder durch "&". Dann sollte der Link funktionieren.

Die Vergabeplattform Land Hessen ist eine eigenständige Vergabeplattform.
Sie können sich hier nicht automatisch mit anderen Registrierungsdaten, z.B. der Hessischen Ausschreibungsdatenbank (www.had.de (Externer Link)) anmelden.
Sollten Sie über einen Link von der HAD, wo Sie mit Ihren Daten angemeldet waren, auf unsere Vergabeplattform Land Hessen gelangt sein, so ist bei uns eine erneute Anmeldung notwendig.

Bitte beachten Sie, dass jede Firma nur einmal registriert sein soll, um Verwechslungen und Irrläufer in den Nachrichten an Sie zu vermeiden.
Zu jeder Firma können beliebig viele Mitarbeiter mit eigenen Benutzernamen registriert werden.
Bitten Sie bereits registrierte Kollegen, sich anzumelden und Sie als zusätzliche Mitarbeiter zu Ihrer Firma anzulegen. Dies ist über die Seite "Meine Daten" möglich. Eine zweite Registrierung Ihrer Firma ist in jedem Fall zu vermeiden.
Wir behalten uns vor entsprechende doppelte Firmenkonten zu sperren.

Verwenden Sie den Link Benutzername vergessen?, der sich auf der Anmelden-Seite unterhalb der Login-Felder befindet.
Sie haben dann die Möglichkeit, Ihre im Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse einzugeben. Ihr Benutzername wird automatisch an diese E-Mail-Adresse gesendet.
Bitte achten Sie hierbei auf die korrekte, bei der Registrierung genutzte Groß- und Kleinschreibung

Sie kennen noch Ihren Benutzernamen, aber nicht das zugehörige Passwort?
Klicken Sie bitte auf den Link Passwort vergessen?. Dieser befindet sich auf der Anmelden-Seite unterhalb der Login-Felder.
Sie werden dann aufgefordert, Ihren Benutzernamen einzugeben, um ein neues Passwort anzulegen.
Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail an die bei Ihrem Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse. Nach Aufruf des Links in der E-Mail haben Sie die Möglichkeit ein neues Passwort zu vergeben.

Bitte beachten Sie, dass ihr Benutzerkonto nach 5 fehlerhaften Anmeldeversuchen automatisch für 11 Minuten gesperrt wird. In diesem Fall erhalten Sie beim Anmeldeversuch eine entsprechende Meldung: "Anmeldung zu oft fehlgeschlagen!".
Sie können erst nach Ablauf dieser Zeit die Funktion "Passwort vergessen?" wieder nutzen.
ACHTUNG: Sehen Sie bitte bei Schwierigkeiten mit dem Passwort davon ab, sich einfach neu zu registrieren.
Sie legen damit im System eine neue Firma an. Nachrichten zu bisherigen und laufenden Ausschreibungen, an denen Sie beteiligt sind oder waren, würden Sie in diesem Fall nicht mehr erreichen.
Auch für die Zukunft könnte es Verwechslungen der beiden Firmen geben.

Sie sind vorgegangen wie unter "Ich habe mein Passwort vergessen, wie bekomme ich ein neues?". Die Bestätigungsseite, dass die E-Mail versendet wurde, wurde Ihnen angezeigt. Die E-Mail ist in Ihrem Postfach jedoch nicht eingetroffen?
Bitte kontrollieren Sie zunächst Ihren Spam-Ordner. Automatisiert erstellte E-Mails werden ggf. für Spam gehalten.
Können Sie dies ausschließen, wenden Sie sich bitte mit Ihren Firmenkontaktdaten (Firmenname, Vor- und Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) an unseren IT-Service-Desk.

Melden Sie sich an der Vergabeplattform Land Hessen an und wählen Sie den Punkt "Meine Daten". Unter "Benutzer verwalten" finden Sie eine Liste aller registrierten Benutzer und jeweils den Link "Löschen".
Das Firmenkonto ist nicht mehr zugänglich, sobald der letzte Benutzer gelöscht wurde. Daher ist es nicht möglich, den letzten Benutzer zu löschen, so lange die Firma noch an aktiven Ausschreibungen beteiligt ist.

Kontrollieren Sie bitte zunächst Ihren Spam-Ordner. Automatisiert erstellte E-Mails der Vergabeplattform Land Hessen werden ggf. für Spam gehalten und können in Ihrem Spam-Ordner landen.
Um dies zu vermeiden, übernehmen Sie die E-Mail-Adresse vergabe@hzd.hessen.de in Ihre Kontakte. Prüfen Sie regelmäßig Ihren Spam-Ordner um keine wichtigen Nachrichten zu verpassen.
Können Sie ausschließen, daß die E-Mails der Vergabeplattform für Spam gehalten werden, wenden Sie sich bitte mit Ihren Firmenkontaktdaten (Firmenname, Vor- und Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) an unseren IT-Service-Desk.

Mit dem Einladungscode kann eine Vergabestelle einen Bieter zur Registrierung auf der Vergabeplattform Land Hessen einladen, z.B. zur Teilnahme an einer nicht öffentlichen Ausschreibung.

Sie besitzen bereits ein Firmenkonto auf unserer Vergabeplattform? Dann möchte die Vergabestelle mit dem Einladungscode möglicherweise das richtige (von mehreren ähnlichen) Firmenkonto identifizieren. Melden Sie sich bitte mit der in der E-Mail verwendeten Adresse an. Nach erfolgter Anmeldung finden Sie einen Unterpunkt "Einladungscode", wo Sie den per E-Mail erhaltenen Code eingeben können.

Sie haben noch kein Firmenkonto auf dieser Vergabeplattform? Starten Sie die Registrierung über "Neu Registrieren". Melden Sie sich anschließend auf der Vergabeplattform an und erfassen Sie den Einladungscode unter dem Untermenüpunkt "Einladungscode"

Der Einladungscode dient lediglich der allgemeinen Einladung zur Vergabeplattform Land Hessen bzw. um ein bestehendes Firmenkonto der Vergabestelle zugänglich zu machen.
Eine Einladung zu einer bestimmten Ausschreibung kann die ausschreibende Vergabestelle erst anschließend an Ihr Firmenkonto versenden.